Wir feiern 15 Jahre mohr.® - Feiert mit uns! 🥳

Werkzeuge

Werkzeuge in WordPress sind nützliche Helfer, die Dir bei der Verwaltung Deiner Website helfen. Sie ermöglichen es Dir, verschiedene Aufgaben wie den Import von Inhalten oder die Überprüfung der Website-Integrität zu erledigen.

Schritt 1: Importieren

Wenn Du Inhalte aus einer anderen Website oder einer anderen Plattform in Deine WordPress-Website importieren möchtest, kannst Du das Werkzeug „Importieren“ verwenden. Klicke auf „Werkzeuge“ im Hauptmenü und wähle „Importieren“. Hier findest Du verschiedene Import-Optionen, je nachdem, von welcher Plattform Du Inhalte importieren möchtest. Zum Beispiel kannst Du Inhalte von Blogger, Tumblr oder einer RSS-Feed-Datei importieren.

 

Schritt 2: Exportieren

Das Werkzeug „Exportieren“ ermöglicht es Dir, Inhalte Deiner WordPress-Website in eine XML-Datei zu exportieren. Du kannst dies verwenden, um Backups Deiner Inhalte zu erstellen oder sie auf eine andere WordPress-Website zu übertragen. Gehe zu „Werkzeuge“ und wähle „Exportieren“. Du kannst dann auswählen, welche Inhalte Du exportieren möchtest, und die XML-Datei herunterladen.

 

Schritt 3: Wartung

Das Werkzeug „Wartung“ hilft Dir dabei, Deine Website in gutem Zustand zu halten. Hier kannst Du in den Wartungsmodus schalten, wenn Du Änderungen an Deiner Website vornimmst. Besucher sehen dann eine Benachrichtigung über die Wartung, während Du an Deiner Website arbeitest.

 

Schritt 4: Verfügbarkeit prüfen

Mit dem Werkzeug „Verfügbarkeit prüfen“ kannst Du sicherstellen, dass Deine Website erreichbar ist. Es überwacht Deine Website auf Ausfallzeiten und benachrichtigt Dich, falls Probleme auftreten. Du kannst Benachrichtigungen per E-Mail erhalten, um schnell auf Probleme reagieren zu können.

 

Schritt 5: Löschen

Das Werkzeug „Löschen“ ermöglicht es Dir, Deine Website und alle damit verbundenen Daten dauerhaft zu löschen. Bitte sei äußerst vorsichtig bei der Verwendung dieses Werkzeugs, da alle Daten unwiderruflich verloren gehen.

 

Wichtige Hinweise:

  • Die Werkzeuge in WordPress sind hilfreich, aber sei vorsichtig, wenn Du Änderungen vornimmst, insbesondere wenn es um das Löschen von Inhalten oder die Wartung Deiner Website geht.
  • Stelle sicher, dass Du regelmäßige Backups Deiner Website erstellst, um Datenverlust zu vermeiden.

Support

Wir haben gerade geschlossen

0951 16095380

Help Center

Wie helfen Dir! Aber vielleicht lässt sich Dein Problem auch von dir selbst lösen. Für häufig vorkommende Fragen und Probleme haben wir Hilfestellungen in unserem Help Center gesammelt.

Zum Help Center
Nach oben